Museum THE KENNEDYS


Auguststraße 11–13 · 10117 Berlin · +49 (0)30 20 65 35 70 | Di–Fr · 10–18 Uhr · Sa & So · 11–18 Uhr


Aktuelle Sonderausstellung


© San Antonio Public Library Foundation/ CAMERA WORK
© San Antonio Public Library Foundation/ CAMERA WORK

THE WINDS AND WORDS OF WAR

 

PLAKATKUNST IM ERSTEN WELTKRIEG

AUS DER SAMMLUNG DER SAN ANTONIO PUBLIC LIBRARY

 

16. März bis 7. Mai

 

»I Want You For US Army« – dieser Slogan, gepaart mit dem strengen Blick Uncle Sams, ist längst in die Populärkultur eingegangen. Die Sonderausstellung The Winds and Words of War widmet sich anlässlich des 100. Jahrestages des Eintritts der Vereinigten Staaten in den ersten Weltkrieg der spannenden Entstehungsgeschichte von diesem und 39 weiteren historischen Mobilisierungsplakaten, die in dieser Zusammenstellung nun das erste Mal außerhalb der USA im Museum THE KENNEDYS zu sehen sind.

 

Die in den Jahren 1917 und 1918 entworfenen Plakate waren das Herzstück der bis dato größten Propagandakampagne der US-Regierung. Sie sollten ie amerikanische Bevölkerung mit aller Macht von der Notwendigkeit des Kriegseinsatzes in Europa überzeugen und junge Männer in Scharen in die Rekrutierungsbüros locken.

 

Erfahren Sie mehr...

 

 

 

 

 


Praktika

© Museum THE KENNEDYS
© Museum THE KENNEDYS

Praktikum im Museum THE KENNEDYS

 

Das Museum bietet regelmäßig Praktika an.

 

Das nächste freie Praktikum vergeben wir

ab April 2017

 

Weitere Informationen


Kostenfreie Führungsreihe

© Museum THE KENNEDYS
© Museum THE KENNEDYS

Students for THE KENNEDYS

 

Kostenfreie Führungsreihe – immer samstags um 16 Uhr

 

Die kostenfreien Themenführungen im Rahmen des Programmes »Students for THE KENNEDYS« erfreuen sich stetig wachsender Beliebtheit. Jeden Samstag um 16 Uhr führen Berliner Studierende die Besucher des Museums durch die Ausstellung und bieten die Möglichkeit, die wohl berühmteste Familie der USA näher kennenzulernen.

 

Erfahren Sie mehr


Neuster BlogBeitrag

Das Weiße Haus – ein lebendiges Museum der Amerikanischen Geschichte

2017

 

Das Weiße Haus ist seit jeher ein Symbol für die Werte einer freien demokratischen Gesellschaft, ein Ort für amerikanische Geschichte, Kultur und Errungenschaften, die sich auch in der Einrichtung widerspiegeln – sei es durch historische Gegenstände, Kunstwerke einheimischer Künstler oder die Bewohner. Die Zugänglichkeit des Hauses als Museum und die dadurch demonstrierte »Volksnähe« des Präsidenten, ist für die amerikanischen Bürger von großer Bedeutung. So war die Amtszeit John F. Kennedys für das Weiße Haus mit seiner bewegten Geschichte ein glücklicher Umstand, um zu einem lebendigen Museum der Amerikanischen Geschichte zu werden.

 

Lesen Sie mehr hier


Newsletter

Spannende Informationen rund um die Familie Kennedy

 

Haben Sie Interesse an weiteren Informationen – Hintergründe, Jubiläen, Sonderveranstaltungen – zum Museum THE KENNEDYS? Dann tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse in das folgende Formular ein.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Aktuelles bei Facebook