Auguststraße 11–13 · 10117 Berlin · +49 (0)30 20 65 35 70 | Di–Fr · 10–18 Uhr · Sa & So · 11–18 Uhr


Aktuelle Sonderausstellung


© Steve Schapiro / Courtesy CAMERA WORK
© Steve Schapiro / Courtesy CAMERA WORK

 

EYEWITNESS

 

STEVE SCHAPIRO UND DIE BÜRGERRECHTSBEWEGUNG

 

26. Mai bis 27. August 2017

 

»I have a dream« – diese Worte Martin Luther King jrs. stehen sinnbildlich für den Gedanken der Bürgerrechtsbewegung in den 1960er-Jahren: Der Traum von einer Welt ohne Rassismus und Diskriminierung. Die Sonderausstellung »EYEWITNESS: STEVE SCHAPIRO UND DIE BÜRGERRECHTSBEWEGUNG« widmet sich diesem Gedanken und folgt jenen Aktivisten, die an vorderster Front für die Gleichberechtigung der afroamerikanischen Bevölkerung gekämpft haben.

 

Im Rahmen der Ausstellung präsentiert das Museum THE KENNEDYS 42 Schwarzweiß-Fotografien des renommierten Fotografen Steve Schapiro. Er hat als »Eyewitness« – zu Deutsch »Augenzeuge« – zwischen 1962 und 1968 die entscheidenden Momente der Bürgerrechtsbewegung fotografisch festgehalten. Darunter den legendären Selma-nach-Montgomery-Marsch von 1965.

 

 

Lesen Sie mehr...


Praktika

© Museum THE KENNEDYS
© Museum THE KENNEDYS

Praktikum im Museum THE KENNEDYS

 

Das Museum bietet regelmäßig Praktika an.

 

Das nächste freie Praktikum vergeben wir

ab September 2017

 

Weitere Informationen


Kostenfreie Führungsreihe

© Museum THE KENNEDYS
© Museum THE KENNEDYS

Students for THE KENNEDYS

 

Kostenfreie Führungsreihe – immer samstags um 16 Uhr

 

Die kostenfreien Themenführungen im Rahmen des Programmes »Students for THE KENNEDYS« erfreuen sich stetig wachsender Beliebtheit. Jeden Samstag um 16 Uhr führen Berliner Studierende die Besucher des Museums durch die Ausstellung und bieten die Möglichkeit, die wohl berühmteste Familie der USA näher kennenzulernen.

 

Erfahren Sie mehr


Neuster BlogBeitrag

»John F. Kennedy – Auf politischer Identitätssuche unter Deutschen«

2017

 

 Eine von Oliver Lubrich herausgegebene Sammlung von Tagebuchaufzeichnungen und Briefen des jungen John F. Kennedy stellt den späteren Präsidenten vor, wie er kaum einem bekannt sein dürfte. Auszüge von Beobachtungen und Briefen Kennedys, die während seiner Europareisen in den Jahren 1937, 1939 und 1945 entstanden, dokumentieren die Entwicklung eines 20-jährigen Politikstudenten zum 28-jährigen weltgewandten Journalisten.

 

Lesen Sie mehr hier


Newsletter

Spannende Informationen rund um die Familie Kennedy

 

Haben Sie Interesse an weiteren Informationen – Hintergründe, Jubiläen, Sonderveranstaltungen – zum Museum THE KENNEDYS? Dann tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse in das folgende Formular ein.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Aktuelles bei Facebook