Auguststraße 11–13 · 10117 Berlin · +49 (0)30 20 65 35 70 | Di–Fr · 10–18 Uhr · Sa & So · 11–18 Uhr


Aktuelle Sonderausstellung

© Steve Schapiro, courtesy CAMERA WORK
© Steve Schapiro, courtesy CAMERA WORK

THE CAMPAIGN

Making of a President 1960 & 2016

20. Oktober 2016 bis 8. Januar 2017

 

mit Arbeiten von Christoph Niemann, Steve Schapiro

und der Sammlung CAMERA WORK

 

Die Kennedys führten den ersten modernen Präsidentschaftswahlkampf der Geschichte. Nie zuvor waren die Medien von so großer Relevanz gewesen und das Image des Präsidenten von solch entscheidender Bedeutung. Damit legte die Familie eine Grundlage für alle folgenden Wahlkämpfe der US-Geschichte.


Kaum ein politisches Amt ist vergleichbar mit der US-Präsidentschaft. Wie viele Amtsträger haben bereits Geschichte geschrieben und sind in das kollektiven Gedächtnis eingegangen? Wer sind also jene, die sich konstanter medialer Aufmerksamkeit aussetzen und den Lasten des Wahlkampfes und der Amtsausführung standhalten? Zusammengefasst, was braucht es, um US-Präsident zu werden? Die Sonderausstellung »THE CAMPAIGN – Making of a President 1960 & 2016« erörtert dies anhand von sechs signifikanten Faktoren.

Erfahren Sie mehr


Praktika

© Museum THE KENNEDYS
© Museum THE KENNEDYS

Praktikum im Museum THE KENNEDYS

 

Das Museum bietet regelmäßig Praktika an.

 

Das nächste freie Praktikum vergeben wir

ab Februar 2017

 

Weitere Informationen


Kostenfreie Führungsreihe

© Museum THE KENNEDYS
© Museum THE KENNEDYS

Students for THE KENNEDYS

 

Kostenfreie Führungsreihe – immer samstags um 16 Uhr

 

Die kostenfreien Themenführungen im Rahmen des Programmes »Students for THE KENNEDYS« erfreuen sich stetig wachsender Beliebtheit. Jeden Samstag um 16 Uhr führen Berliner Studierende die Besucher des Museums durch die Ausstellung und bieten die Möglichkeit, die wohl berühmteste Familie der USA näher kennenzulernen.

 

Erfahren Sie mehr


Neuster BlogBeitrag

»PR im Weißen Haus – Jackie Kennedys Öffentlichkeitsarbeit«

2016

 

Die am 28. Juli 1929 geborene Jacqueline Lee Bouvier war bereits früh an Literatur, klassischem Ballett, Reiten und der französischen Sprache interessiert. Sie begann 1947, nach ihrem Schulabschluss, ein Studium mit den Schwerpunkten Literatur und Kunst in New York, Paris und Washington. Im Anschluss folgte 1951 ihr erster Job als Reporterin bei der Zeitung Washington-Times Herald, bei der sie eine eigene Kolumne hatte. Hier machte sie ihre ersten eigenen Erfahrungen mit Pressearbeit, indem sie Interviews zum aktuellen Tagesgeschehen führte.

 

Lesen Sie mehr hier


Newsletter

Spannende Informationen rund um die Familie Kennedy

 

Haben Sie Interesse an weiteren Informationen – Hintergründe, Jubiläen, Sonderveranstaltungen – zum Museum THE KENNEDYS? Dann tragen Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse in das folgende Formular ein.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.



Aktuelles bei Facebook